Terminplaner:

 

Feuerforscher:

Sa 27.04.2019 / 10:00 Uhr

Thema: Aufgaben der Feuerwehr

Jugendgruppe:

 

Einsatzgruppen:

Sa 27.04.2019 / 14:30 Uhr

Abnahme Leistungsabzeichen

First Responder:

 

Atemschutz:

Mo 09.09.2019

Mo 16.09.2019

jeweils Durchlauf Atemschutzanlage Müb

Feuerwehrverein:

 

KinderfeuerwehrTeam:

 

Besuche seit dem 04.01.2012 

Verhalten bei einem Kaminbrand

 

Verständigen Sie sofort die Feuerwehr über die Notrufnummer 112.

 



Die Feuerwehrleitstelle verständigt selbstständig zusätzlich zur Feuerwehr auch ihren zuständigen Kaminkehrermeister.

 

Die Feuerwehr Stammbach besitzt Kaminkehrerwerkzeug um sofort notwendige Maßnahmen einzuleiten.

 

Kontrollieren Sie sofort nach Absetzen des Notrufes alle Räume, durch welche der brennende Kamin verläuft, auf Rauch und Hitze.

 

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr können Sie im Dachboden Feuerlöscher bzw. mit Wasser gefüllte Behälter bereitstellen. Damit können kleinere Brände gelöscht werden, die durch den Funkenflug verursacht werden könnten.

 

Schütten Sie niemals Wasser in den brennenden Kamin!

 

Weisen sie die Feuerwehr ein - Kontrollieren Sie zusammen, ob in Nachbargebäuden oder der Umgebung ihres Gebäudes auf Grund von Funkenflug Glutnester entstanden sind.

 

Begehen Sie nach dem Ende des Kaminbrandes stündlich alle betroffenen Räume, um eventuell Rauchentwicklung bzw. erhöhte Oberflächentemperatur (durch Abtasten der Kaminwände) festzustellen.

 

Alarmieren Sie im Bedarfsfall ein weiteres Mal die Feuerwehr